Dyson V15 Detect Absolute Vs Dyson V12 Detect Slim

Dyson V15 Detect Absolute vs. Dyson V12 Detect Slim: die fortschrittlichsten Staubsauger von Dyson

Dyson ist zweifelsohne die führende Marke im Bereich der kabellosen Staubsauger. Diese Qualität und Exzellenz macht sie aber auch zu den teuersten. Die Innovation und die Technologie, die er bietet, machen ihn zu einer sehr interessanten Option für alle, die auf der Suche nach einem hochmodernen Staubsauger sind, der über großartige technologische Funktionen verfügt und mit dem sie ihr Haus absolut sauber hinterlassen können. Aber wie wählt man zwischen zwei super-kompletten Dyson-Modellen? In diesem Testbericht vergleichen wir die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen dem Dyson V15 Detect Absolute vs Dyson V12 Detect Slim. Verpassen Sie ihn nicht!

Dyson V15 Detect Absolute vs. Dyson V12 Detect Slim: Vergleich und Bewertung

Da beide Staubsauger von der Marke Dyson stammen, dachten wir, es wäre interessant, ihre Leistungen in allen entscheidenden Aspekten zu vergleichen, die Ihre Kaufentscheidung beeinflussen könnten:

Absaugleistung

Dies ist einer der Aspekte, auf die wir beim Kauf eines Staubsaugers zuerst achten. Und das ist auch einer der Hauptunterschiede zwischen unseren beiden Protagonisten. Der Dyson V15 hat eine Leistung von 240 AirWatt, 30% mehr als die 150 AirWatt des Dyson V12.

Dennoch erreichen beide im Vergleich zu anderen Modellen eine sehr hohe Saugleistung. Darüber hinaus können beide in drei Stufen eingestellt werden, wobei nur der Dyson V15 dies automatisch tut.

Batterie

Dies ist eines der Kriterien, bei denen es keine Unterschiede gibt. Sowohl der Dyson V15 als auch der V12 haben eine Laufzeit von 60 Minuten, wobei Sie beachten sollten, dass sich die Akkulaufzeit verkürzen kann, wenn Sie die Leistung erhöhen. Der Akku ist jedoch bei beiden Staubsaugern herausnehmbar, so dass Sie einen zweiten, bereits aufgeladenen Akku einsetzen können, um den Staubsauger weiter zu verwenden. Sie müssen es jedoch separat kaufen.

Philips SpeedPro Max 8000 vs 7000Philips SpeedPro Max 8000 vs. 7000 – Die beiden umfassendsten Besenstaubsauger von Philips

Sensor zur Stauberkennung

Hier kommen wir zu einem weiteren Unterscheidungsmerkmal, bei dem das V15 im Vergleich die Nase vorn hat. Nur dieses Modell ist mit einem akustischen Piezo-Sensor ausgestattet, der es ermöglicht, die Größe von Partikeln in Echtzeit auf der Grundlage akustischer Schwingungen zu messen.

Es könnte Sie interessieren:  Dyson vs. Bosch - Welches sind die vielseitigsten kabellosen Staubsauger?

Es sendet bis zu 15.000 Schwingungen pro Sekunde aus, so dass es die tatsächliche Größe der Partikel perfekt wiedergibt. Dieser Sensor ermöglicht die automatische Anpassung der Saugleistung.

Dyson V15 Detect Absolute Vs Dyson V12 Detect Slim

Filtersystem

Jetzt schauen wir uns die Art der Filterung an, die diese Staubsauger haben, und beide sind auch für Allergiker geeignet. Dank ihrer 5-stufigen Filterung können sie bis zu 99,99 % der Mikropartikel zurückhalten, einschließlich der kleinsten Partikel bis zu 0,3 Mikron. Die erste Filterung erfolgt durch den primären Zyklon, der durch einen Metallfilter, 14 gleichzeitig arbeitende Zyklone, einen Vormotorfilter und den HEPA-Filter verstärkt wird.

Tank

Betrachtet man die maximale Tankkapazität der einzelnen Modelle, so ist ein deutlicher Unterschied festzustellen. Der Dyson V15 hat ein Tankvolumen von bis zu 760 ml, während der V12 nur 350 ml fasst. Wie Sie sehen können, ist es fast die Hälfte davon. Der Staubsauger ist jedoch leichter, da der V15 mit seinem größeren Behälter schwerer ist.

Conga Rockstar 3000 vs. 2500: Schlüssel zur Auswahl des besten Cecotec-BesenstaubsaugersConga Rockstar 3000 vs. 2500: Schlüssel zur Auswahl des besten Cecotec-Besenstaubsaugers

Zubehör und Bürsten

Bei großen Unternehmen wie Dyson ist es interessant zu sehen, welche Art von Zubehör im Lieferumfang enthalten ist, um zu vergleichen, welches Gerät die fortschrittlichsten Zusatzgeräte hat. Dyson verfügt über eine Doppelbürste, die aus einer weichen und einer härteren Bürste besteht, um die Wirkung auf jeder Oberfläche zu verstärken. Beide Bürsten arbeiten zusammen, um die Effizienz des Staubsaugers zu erhöhen. Sie weisen jedoch einige Unterschiede auf.

Beide Staubsauger sind mit der Slim Fluffy Nylonbürste und einem Laserlicht ausgestattet, das dunklere Bereiche beleuchtet. Der Dyson V15 hingegen ergänzt ihn mit der High Torque-Bürste, der Dyson V12 mit dem Direct Drive.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass der High Torque mit einem dynamischen Sensor ausgestattet ist, der die Saugleistung entsprechend der erkannten Bodenbeschaffenheit anpasst. Es ist auch erwähnenswert, dass der Dyson V15 mit einer Ecke ausgestattet ist, die das LED-Licht zurückhält, wodurch er in dunklen Bereichen effektiver ist.

Es könnte Sie interessieren:  LG CordZero vs. Dyson V15: Können die Staubsauger von LG mit denen von Dyson mithalten?

Auslöser oder Einschaltknopf?

Dies ist ein Bereich, in dem der Dyson V12 der Gewinner ist, da er im Gegensatz zum V15 über eine Ein-/Ausschalttaste verfügt, die es ermöglicht, ihn zu bedienen, ohne den Auslöseknopf drücken zu müssen, was etwas umständlich sein kann.

Anzeige

Der Bildschirm ist ein weiteres Element, das einem kabellosen Staubsauger einen modernen und technologischen Touch verleiht. In diesem Fall verfügen die beiden Protagonisten unseres Testberichts über ein digitales Display, so dass Sie sehen können, ob es Wartungswarnungen gibt, wie viel Prozent der Akkulaufzeit noch übrig sind oder welche Saugstärke eingestellt ist.

Conga Rockstar 3000 vs. Dyson V15Conga Rockstar 3000 vs. Dyson V15: Welcher kabellose Staubsauger hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Wir geben dem Dyson 15 einen leichten Vorteil, weil er nicht nur diese Information liefert, sondern dank seines akustischen Sensors auch die Größe der erkannten Partikel anzeigt. Es klassifiziert sie sogar in Echtzeit nach Größe und Form.

Doppelter Nutzen

Wie viele andere Staubsauger der Konkurrenz können sowohl der Dyson V15 als auch der V12 als Besen- oder Handstaubsauger verwendet werden. Sie können damit eine Vielzahl von Oberflächen reinigen, z. B. in der Wohnung, im Büro oder sogar im Auto.

Preis

Wir wissen, dass der Preis das häufigste Element ist, das viele Nutzer davon abhält, einen Dyson zu kaufen, da es sich um die derzeit teuerste Marke handelt. Sie ist aber auch die technologisch fortschrittlichste. In diesem Fall kann der Preis zwischen den beiden Staubsaugern variieren, je nachdem, welche günstigen Angebote Sie finden, obwohl der Unterschied bei seinem normalen Preis etwa 100-200 Euro betragen kann.

Dyson V15 Detect Absolute Vs Dyson V12 Detect Slim

Was gefällt uns am besten an Dyson?

  • Große technologische Innovation
  • Vollständige Informationen in Echtzeit
  • Hohe Saugleistung
  • Hochentwickelte proprietäre Bürsten
  • Einfach zu bedienen

Was könnten wir an Dyson verbessern?

  • Ihre Staubsauger bieten derzeit keine Schrubbfunktion
  • Der Preis ist zu hoch

Dyson V15 Detect Absolute vs. Dyson V12 Detect Slim: unser Fazit

Es ist an der Zeit, sich für die vollständigere Lösung zu entscheiden. Natürlich sind beide eine ausgezeichnete Wahl, denn wie Sie gesehen haben, verfügen beide über sehr fortschrittliche technische Merkmale. Natürlich müssen Sie bereit sein, einen höheren Betrag zu investieren, als wenn Sie zum Beispiel einen Conga oder einen Rowenta kaufen.

Es könnte Sie interessieren:  Tineco A11 Master – wenig Gewicht aber sehr viel Saugleistung
Laresar Elite 5 Vs Rowenta XPert 6.60 FlexLaresar Elite 5 Vs Rowenta XPert 6.60 Flex – Sagen Sie mir, was Sie brauchen, und ich sage Ihnen, welchen kabellosen Staubsauger Sie wählen sollten

Was die beiden Staubsauger in unserem Test betrifft, so ist der Dyson V15 ein kompletteres Modell. Es geht nicht darum, dass Dyson neue Funktionen einbaut, sondern vielmehr darum, dass er die Funktionen verbessert, die bereits im Dyson v12 Detect Slim vorhanden sind.

Dies gilt zum Beispiel für den automatischen Sensor der High Torque-Bürste, die Fähigkeit, Staubpartikel zu klassifizieren und in Echtzeit anzuzeigen, oder die Tatsache, dass die Saugleistung um 30 % erhöht wird.

Allerdings hat der Dyson V12 auch einige Vorteile gegenüber seinem Konkurrenten, wie z. B. sein geringes Gewicht und seine einfache Handhabung durch den Wegfall des Abzugs. Er ist auch etwas billiger, hat aber eine geringere Saugleistung.

Überlegen Sie also, welcher der beiden Staubsauger Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, und berücksichtigen Sie dabei vor allem Ihre finanziellen Möglichkeiten. Wir können Ihnen versichern, dass Ihre Entscheidung, egal für welche Sie sich entscheiden, eine mehr als gute sein wird.

Meistverkaufte Dyson Staubsauger

Falls Sie immer noch nicht sicher sind, für welchen Dyson Staubsauger Sie sich entscheiden sollen, finden Sie hier einen Vergleich der meistverkauften Staubsauger auf Amazon:

Ähnliche Beiträge