Dreame T20 Pro vs Xiaomi G10 vs Roidmi X30

Dreame T20 Pro Vs Xiaomi G10 Vs Roidmi X30 – Drei kabellose Staubsauger mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis

Wenn Sie an Xiaomi denken, kommen Ihnen wahrscheinlich Handys, Tablets oder Computer in den Sinn, aber Sie denken wahrscheinlich nicht an Staubsauger. Das chinesische Unternehmen diversifiziert jedoch zunehmend sein Geschäft in diesem Sektor. Ein Beweis dafür ist, dass das Unternehmen nicht nur Produkte unter seiner eigenen Marke vertreibt, sondern auch über seine Tochtergesellschaften Dreame und Roidmi. In diesem Artikel analysieren wir drei Alternativen, die Sie interessieren werden, wenn Sie sie noch nicht kennen: Dreame T20 Pro Vs Xiaomi G10 Vs Roidmi X30.

Dreame T20 Pro Vs Xiaomi G10 Vs Roidmi X30: Vergleich, Meinungen und Bewertung

Im Folgenden analysieren wir die wichtigsten Stärken der von uns ausgewählten kabellosen Staubsauger, damit Sie prüfen können, welcher Staubsauger Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Dreame T20 Pro Vs Xiaomi G10 Vs Roidmi X30_3

1) Roidmi X30: mobile App, magnetische Aufladung und Bürste mit antibakteriellen Filtern

Wir beginnen damit, die wichtigsten Eigenschaften des Roidmi X30 hervorzuheben, das, wie wir Ihnen bereits gesagt haben, das vollständigste Modell der drei ist. Das erste, was wir klarstellen wollen, ist, dass Sie zwischen verschiedenen Versionen des Roidmi X30 wählen können: Pro, Plus und Storm. Unsere Überprüfung konzentriert sich jedoch auf die einfache Version. Die Leistung ist eines der ersten Dinge, auf die wir achten, und beim Roidmi X30 ist sie eine seiner größten Stärken. Er leistet 150 airWatt, obwohl sein Motor bei 120.000 Umdrehungen pro Minute eine Saugleistung von 26500 Pascal erreicht.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Bluetooth-Konnektivität, die es Ihnen ermöglicht, das Gerät direkt über die entsprechende mobile App zu konfigurieren. Die Autonomie beträgt etwa 70 Minuten, eine Eigenschaft, die sie mit dem Xiaomi teilt und die sie auch mit dem Dreame T20 teilen würde, wenn es sich nicht um die Pro-Version handeln würde, die zwei Batterien enthält. Das Aufladen des Staubsaugers, das 2,5 Stunden dauert, ist magnetisch. Sie können den Batteriestand auch auf der integrierten Digitalanzeige ablesen.

Conga Rockstar 2000 Vs 1500 Vs 1200 Vs 900 Vs 800_3Conga Rockstar 2000 Vs 1500 Vs 1200 Vs 900 Vs 800 – Welcher ist der beste Cecotec Staubsauger?

Wenn Sie sich über das Filtersystem Sorgen machen, können wir Ihnen sagen, dass es in 6 Stufen unterteilt ist. Darüber hinaus arbeitet der Roidmi X30 mit Zyklontechnologie, in diesem Fall sind es 8 Kegelabscheidezyklone, die eine sehr konstante Absaugung erreichen und verhindern, dass sich Partikel mit der Abluft vermischen. Andererseits ist er ein Staubsauger mit Schrubbfunktion, für die er einen abnehmbaren Wischmopp mit Wasserspender und einen 250-ml-Tank für Flüssigkeiten hat.

Es könnte Sie interessieren:  Dyson vs. Rowenta - Der beste kabellose Staubsauger liegt zwischen diesen Marken

Die NEX-V-Rolle zeichnet sich durch ihre Wasser- und Fleckenbeständigkeit aus, was ihre Effizienz erhöht. Außerdem ist sie mit einer antibakteriellen Ionenbeschichtung versehen, so dass die Bürste nicht bei jedem Gebrauch gewechselt werden muss. Einer der Vorteile, mit denen sie ihre Konkurrenten übertrifft, ist, dass diese Bürste LED-Lichter im Bürstenkopf integriert hat. Und wie seine Konkurrenten lässt er sich in einen Handstaubsauger umwandeln.

2) Dreame T20 Pro: Doppelter Akku und zwei Hauptbürstenköpfe

Der nächste Staubsauger, den wir beschreiben, ist der Dreame T20 Pro, der in Europa auch unter dem Namen Dreame T20 Mistral Pro zu finden ist. Zunächst einmal möchten wir seine große Saugkraft hervorheben, die bis zu 25.000 Pascal oder 150 AirWatt beträgt und die Sie in verschiedenen Geschwindigkeiten regulieren können. In diesem Fall dreht sich sein Motor mit 125.000 Umdrehungen pro Minute, etwas mehr als der Roidmi. Der wichtigste Vorteil des Dreame T20 Pro ist jedoch zweifelsohne der serienmäßige Einbau von zwei integrierten Batterien. Dadurch verdoppelt sich die Betriebszeit auf 140 Minuten, mit 70 Minuten pro Batterie.

Der Dreame T20 Pro verfügt außerdem über zwei verschiedene Köpfe, einen für Hartböden und einen für Teppiche und Teppichböden. Und wie seine Konkurrenten ist er mit einem abnehmbaren Wischmopp mit zwei Wasserständen ausgestattet, so dass Sie sowohl saugen als auch wischen können. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie ihn sowohl als Besen als auch als Handstaubsauger verwenden können.

Dyson V10 Vs V11Dyson V10 Vs V11: Leitfaden zur Auswahl des besten kabellosen Staubsaugers

Das Filtersystem ist in 5 Stufen unterteilt. Das Dreame T20 Pro verfügt über eine 8-stufige Geräuschunterdrückungstechnologie, die verhindert, dass die Lautstärke von 73-75 Dezibel überschritten wird. Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass dieser kabellose Staubsauger wie seine beiden Konkurrenten über ein LCD-Farbdisplay verfügt.

3) Xiaomi G10: der sparsamste und leiseste Staubsauger

Am Ende des Testberichts sprechen wir über den Xiaomi G10, der einige Ähnlichkeiten mit dem Dreame Staubsauger und dem Roidmi aufweist. Eine davon ist die hohe Saugleistung, die ebenfalls 150 AirWatt erreicht und in drei Geschwindigkeiten eingestellt werden kann. Das hat er auch mit der Wischfunktion gemeinsam, für die er einen abnehmbaren Wischmopp und einen zusätzlichen Wassertank von 230 ml hat. Oder zum Beispiel das LCD-Display, auf dem Sie den Status des Staubsaugers in Echtzeit ablesen können.

Es könnte Sie interessieren:  Jashen V16 Vs V18 - Zwei gute kabellose Staubsauger von Jashen

Der Xiaomi G10 kann sich unter anderem damit rühmen, dass er der leiseste der drei Staubsauger ist. Seine Schallleistung erreicht 73 Dezibel, was sehr nahe an den 75 Dezibel des Dreame T20 Pro und weit entfernt von den 83 Dezibel des Roidmi X30 liegt. Außerdem ist sein Preis der niedrigste, da er für rund 300 Euro zu haben ist.
Das Xiaomi G10 hat einen einzigen Akku mit einer Laufzeit von etwa 65 Minuten. Sie können es mit einem zweiten Akku ergänzen, den Sie aber separat kaufen müssen, da er nicht wie beim Vorgängermodell im Lieferumfang enthalten ist. Andererseits verfügt er über insgesamt 12 Zyklone und einen HEPA-Filter, mit dem er bis zu 99,97 % der feinsten Partikel absaugen kann.

Es sei darauf hingewiesen, dass das Filtersystem ebenfalls in 5 Stufen unterteilt ist. Außerdem verfügt er über mehrere Sensoren, mit denen er die Art des Bodens, auf dem er arbeitet, erkennen und die Saugleistung entsprechend anpassen kann. Und wie seine Konkurrenten lässt sich auch der Xiaomi G10 in einen Handstaubsauger verwandeln.

Jashen V16 Vs V18 – Zwei gute kabellose Staubsauger von JashenJashen V16 Vs V18 – Zwei gute kabellose Staubsauger von Jashen

Die wichtigsten Kriterien für die Wahl des besten kabellosen Staubsaugers

Sie haben bereits gesehen, dass es bei der Wahl des richtigen Staubsaugers viele Faktoren zu berücksichtigen gibt. Als Erstes sollten Sie Ihre Bedürfnisse ermitteln, damit Sie wissen, auf welche Elemente Sie Ihre Aufmerksamkeit richten sollten. Hier sind einige der häufigsten:

  • Akkulaufzeit: Kabellose Staubsauger haben eine begrenzte Akkulaufzeit. Wir raten zu einer Mindestdauer von 45 Minuten. Sie können sich auch für den Kauf eines zweiten Akkus entscheiden, damit Sie immer einen geladenen und einsatzbereiten Akku haben.
  • Effiziente Filterung: Wie Sie gesehen haben, hat jeder Staubsauger ein anderes Filtersystem, obwohl sie alle die Zyklontechnologie und den HEPA-Filter gemeinsam haben. Versuchen Sie, diese beiden Eigenschaften so weit wie möglich zu kombinieren, damit Sie mehr Mikropartikel entfernen können.Dreame T20 Pro Vs Xiaomi G10 Vs Roidmi X30_1
  • Saugleistung: Die Saugleistung eines Staubsaugers wird normalerweise in Pascal gemessen. Obwohl es keinen Mindestwert gibt, sollten kabellose Staubsauger der Mittelklasse, wie die drei in diesem Test vorgestellten, mindestens 20.000 Pascal haben.
  • Leichtgewicht: Vermeiden Sie kabellose Staubsauger dieser Art, die mehr als 2,5 kg wiegen. Diese Typen können sowohl als Hand- als auch als Stielstaubsauger verwendet werden und eignen sich für die Reinigung von Flächen über Kopf, z. B. von Vorhängen. Wenn das Gewicht zu hoch ist, können Sie es nicht lange halten und die Leistung ist geringer.
Es könnte Sie interessieren:  Laresar Elite 1 - Ein wenig bekannter, aber leistungsstarker Staubsauger

Welchen kabellosen Staubsauger sollten wir wählen?

Diese Entscheidung ist eine persönliche, da jeder Nutzer je nach den Merkmalen seiner Wohnung andere Bedürfnisse hat. Die Empfehlung, die wir Ihnen geben werden, basiert also auf objektiven und funktionalen Kriterien, was aber nicht bedeutet, dass sie für Sie die beste ist.

Der Roidmi X30 ist der vollständigste Staubsauger der drei, was sich in seinem höheren Preis widerspiegelt. Nur dieses Modell hat eine Hauptbürste mit LED-Leuchten und antibakteriellen Filtern. Außerdem hat er eine etwas höhere Saugleistung und der zusätzliche Wischbehälter hat ein größeres Fassungsvermögen. Nicht zu vergessen, dass es mit einer mobilen App synchronisiert werden kann und Bluetooth-Konnektivität bietet. Wenn Sie also Wert auf Leistung legen, ist das Roidmi X30 die richtige Alternative für Sie.

Wenn Sie hingegen einen günstigeren Staubsauger suchen, haben Sie die Wahl zwischen dem Xiaomi G10 und dem Dreame T20 Pro. Und in diesem Fall lohnt es sich, für den Preisunterschied den Dreame zu wählen. Die Pro-Version enthält zwei Batterien und zwei Bürsten für Hartböden und Teppiche und verdoppelt damit die Leistung des Staubsaugers in diesen Bereichen.

Dyson Vs RowentaDyson vs. Rowenta – Der beste kabellose Staubsauger liegt zwischen diesen Marken

Wir geben Ihnen jedoch die Informationen, damit Sie eine objektive Entscheidung treffen können.

Ähnliche Beiträge