Dyson vs. Xiaomi

Dyson vs. Xiaomi – Die Premium-Staubsauger oder die günstigeren Modelle?

In diesem Artikel vergleichen wir zwei Staubsaugermarken, die sich zwar in ihren Produkten nicht so sehr unterscheiden, wohl aber in ihrer Zielgruppe. Während Dyson sich als „Luxus“-Marke positioniert, die Qualität über den Preis stellt, hat sich Xiaomi dafür entschieden, weniger technologisch ausgefeilte, dafür aber erschwinglichere Produkte zu vermarkten. Möchten Sie die Vor- und Nachteile von Dyson vs Xiaomi erfahren? Bleiben Sie dran!

Dyson vs. Xiaomi: Kaufberatung, Analyse und Bewertungen

Beide Marken haben ein breit gefächertes Geschäftsfeld, wobei wir uns heute auf kabellose Staubsauger konzentrieren. Wie bereits erwähnt, ist das Markenzeichen von Dyson die technologische Innovation, und das Unternehmen neigt dazu, als eines der ersten neue, fortschrittliche Funktionen einzuführen.

Bevor wir die Staubsauger von Xiaomi analysieren, ist es wichtig klarzustellen, dass wir über Roidmi und Dreame sprechen, zwei unabhängige Marken im Besitz von Xiaomi, die die gleiche Technologie verwenden. Wir werden sie daher so behandeln, als gehörten sie dem asiatischen Riesen.

Nach diesen Klarstellungen ist es nun an der Zeit, die Leistung beider Marken in Bezug auf die wichtigsten Kaufkriterien zu analysieren:

Dyson vs Xiaomi 4

Dyson vs. Proscenic – Exklusivität vs. Preis-Leistungs-Verhältnis bei kabellosen StaubsaugernDyson vs. Proscenic – Exklusivität vs. Preis-Leistungs-Verhältnis bei kabellosen Staubsaugern

Absaugleistung

Zugegebenermaßen ist es schwer, Dyson in dieser Hinsicht zu schlagen. Die kabellosen Staubsauger von Dyson sind die leistungsstärksten auf dem Markt und haben in der Regel mehr als 150 aW (bis zu 240 aW bei einigen Modellen wie dem Dyson V15 Detect).

Dies führt zu einer höheren Effizienz bei der Schmutzaufnahme und zu einer größeren Präzision bei der Ausführung Ihrer Aufgaben. Die Xiaomi-Modelle hingegen erreichen keine so hohe Leistung, obwohl einige Modelle auch eine hohe Saugleistung von etwa 200 aW haben. Was sie jedoch gemeinsam haben, ist die Möglichkeit, diese Macht zu regulieren.

Autonomie und Lebensdauer der Batterie

Wie wir bereits erwähnt haben, verfügen die Staubsauger von Dyson und Xiaomi über eine Leistungsregulierung, so dass sie die Akkulaufzeit maximal verlängern können, indem sie nur so viel Energie verbrauchen, wie für den jeweiligen Raum erforderlich ist. Was die Akkulaufzeit anbelangt, ist Dyson eine sehr beständige Marke, und die meisten Staubsauger haben eine Laufzeit von etwa einer Stunde.

Im Fall von Xiaomi kommt es auf den Staubsauger an. Roidmi-Staubsauger haben in der Regel eine Betriebsdauer von 30 bis 55 Minuten. Dreame Staubsauger hingegen können eine Autonomie von 60 bis 90 Minuten erreichen.

Es könnte Sie interessieren:  Shark Anti Hair Wrap mit TruePet (IZ251EUT) - Die beste Lösung für Tierfell

Schrubbfunktionalität

Dies ist eine der Optionen, bei denen Xiaomi gegenüber Dyson die Nase vorn hat. Während Dyson die Schrubbfunktion nicht in seine Staubsaugerreihe aufgenommen hat, hat Xiaomi dies bei Modellen wie dem Roidmi X20 Storm, Roidmi X30 Plus oder dem Mi Staubsauger G10 getan. Sie alle enthalten einen zusätzlichen Schrubber und einen zusätzlichen Wassertank.

Dyson vs. Bosch – Welches sind die vielseitigsten kabellosen Staubsauger?Dyson vs. Bosch – Welches sind die vielseitigsten kabellosen Staubsauger?

Tankinhalt

Schnurlose Staubsauger haben in der Regel ein kleineres Fassungsvermögen als Schlittenstaubsauger, da sie ein dünneres Gehäuse haben und daher weniger Platz benötigen. Außerdem müssen sie manövrierfähig sein, und ein übermäßig großer Tank könnte sie schwerer machen. In dieser Hinsicht gibt es jedoch große Unterschiede zwischen den beiden Marken.

Xiaomi hat ein durchschnittliches Volumen von 400 bis 600 ml in seinen Tanks, während Dyson Modelle mit einem Fassungsvermögen von 760 Millilitern anbietet.

Flexibilität

Als flexibel werden Staubsauger bezeichnet, die über ein bewegliches Rohr verfügen, das den Zugang zu schwer zugänglichen Stellen ermöglicht, ohne dass man sich bücken muss. Obwohl es immer mehr Modelle dieser Art gibt, sind in Wahrheit alle Staubsauger von Dyson und Xiaomi starr. Es ist jedoch erwähnenswert, dass einige Dyson-Prototypen mit dem Low Reach-Adapter manipuliert werden können, einem Zubehörteil, das die Reinigung in komplexen Bereichen wie unter Betten, Möbeln oder Sofas erleichtert und sie in flexible Modelle verwandelt.

LED-Licht im Kopf

Eines der Merkmale, die wir in letzter Zeit immer häufiger bei kabellosen Staubsaugern sehen, ist die Integration eines LED-Lichts in den Hauptkopf, um dunkle Bereiche zu beleuchten und die Sicht zu verbessern, damit mehr Schmutz aufgenommen werden kann. Und hier gewinnt Dyson den Tag.

Modelle wie der Dyson V12 Detect oder der Dyson V15 Detect sind mit Lasertechnologie ausgestattet. Der Staubsauger leuchtet den Boden in einem grünen Farbton aus und ermöglicht es Ihnen, selbst den unmerklichsten Schmutz zu sehen.

Dyson V15 Vs Dyson V11_3Dyson V15 vs. Dyson V11 – Die beiden fortschrittlichsten Staubsauger von Dyson im direkten Vergleich

Es sei darauf hingewiesen, dass Xiaomi ebenfalls Staubsauger mit dieser Funktion anbietet, die jedoch nicht die Präzision und Exzellenz erreichen, die Dyson mit seinem Laserlicht in Grüntönen erreicht, um den höchsten Prozentsatz an Partikeln zu erfassen, den das menschliche Auge zu sehen vermag.Dyson vs Xiaomi 3

Zubehör und Bürsten

Die Vielseitigkeit von kabellosen Staubsaugern bemisst sich auch an der Auswahl an Zubehör, mit dem sie ausgestattet sind. Und in dieser Hinsicht sind die beiden Marken ziemlich ebenbürtig. Sowohl der Dyson als auch der Xiaomi Staubsauger verfügen über zusätzliche Düsen und Bürsten, die sich perfekt für die Reinigung von Ecken, Möbeln, Stoffen und empfindlichen Oberflächen eignen.

Zyklontechnik

Falls Sie es noch nicht wussten: Die Zyklontechnologie ist eine Technologie, die die Zentrifugalkraft nutzt, um schädliche Partikel von der nach außen abgegebenen Luft zu trennen. Beide Marken verfügen über Staubsauger mit Zyklontechnologie, die auch als erster Filter fungiert. Das Dyson Zyklonsystem ist mit insgesamt 14 Zyklonen etwas fortschrittlicher, aber das ist ein gemeinsames Merkmal beider Unternehmen.

Es könnte Sie interessieren:  Proscenic P11 - Ein leistungsstarker Besenstaubsauger und Bodenreiniger

Preis

Zu Beginn unseres Testberichts haben wir Dyson als Premiummarke bezeichnet, was sich auch in der Preisklasse der Staubsauger widerspiegelt. Die Dyson-Modelle können bis zu doppelt so teuer sein wie die Xiaomi-Modelle, obwohl sie über mehr fortschrittliche Funktionen verfügen. Andererseits sind die kabellosen Staubsauger von Xiaomi eine empfehlenswerte Alternative für diejenigen, die keine so ausgefeilte Technik benötigen und sich lieber vom Preis-Leistungs-Verhältnis leiten lassen.

Dyson gegen Xiaomi: Welches sind die besten Modelle der beiden Marken?

Im Folgenden erläutern wir kurz die wichtigsten Stärken der Staubsauger-Flaggschiffe der beiden Unternehmen, so dass Sie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten selbst vergleichen können:

Die 5 besten kabellosen Staubsauger von Xiaomi – Vergleich und BewertungDie 5 besten kabellosen Staubsauger von Xiaomi – Vergleich und Bewertung

1) Dyson V15 Detect Absolute

Dies ist der umfassendste Staubsauger des Unternehmens. Zu seinen Hauptmerkmalen zählt vor allem die hohe Saugleistung von bis zu 240 Watt, die er erreicht. Darüber hinaus verfügt es über eine Lasertechnologie, die die Sichtbarkeit in dunklen Bereichen mit Grüntönen erhöht, ergänzt durch einen akustischen Sensor, der die Größe der Partikel misst.

Auf diese Weise können Sie auf dem Bildschirm eine kleine Analyse des entfernten Schmutzes sehen, eine originelle und interessante Funktion. Er ist mit der High Torque-Bürste mit Anti-Tangle-Technologie und mit der Laser Slim Fluffy ausgestattet, die dank ihrer antistatischen Karbonfasern ideal für Hartböden und enge Fugen ist.

Bei der Leistung können Sie zwischen 3 Stufen wählen, um den Akku zu optimieren. Besonders hervorzuheben ist der Automatikmodus, bei dem der Staubsauger den Füllstand selbst an die Oberfläche anpasst, auf der er sich befindet.

2) Dyson V11 Absolute

Dieser kabellose Staubsauger ist nicht der fortschrittlichste Dyson Staubsauger, sondern gehört zur Mittelklasse. Trotzdem verfügt er über eine hohe Saugleistung von 220 Watt, die in mehreren Stufen einstellbar ist, auch im Automatikmodus.

Dank des LCD-Displays haben Sie alle wichtigen Parameter auf einen Blick, z. B. den verwendeten Energiemodus, die verbleibende Betriebszeit und sogar Sperrberichte und Erinnerungen an die Filterwartung. Und wenn man sich den Tank ansieht, ist er 40 % größer als bei früheren Modellen.

Wie das Vorgängermodell kann der Staubsauger auch als Handstaubsauger verwendet werden, und zwar etwa 60 Minuten lang im Eco-Modus. Schließlich ist noch zu erwähnen, dass der Staubsauger 99,97 % der Staubpartikel auffängt, was für Allergiker von Vorteil ist.

3) Xiaomi Mi Staubsauger G10

Sprechen wir über den Xiaomi Staubsauger der oberen Mittelklasse, den G10. Er wird mit einem Bildschirm geliefert, hat eine hohe Saugleistung von 150AW und eine Autonomiezeit von etwa 65 Minuten. Und etwas sehr Interessantes: Die Leistung passt sich automatisch an, wie bei den Dyson Modellen.

Der Mi Staubsauger G10 verfügt außerdem über ein 12-Zyklon-System, das die Leistung des Staubsaugers steigert. Das Volumen des Tanks beträgt 600 ml und liegt damit im üblichen Durchschnitt.

Es könnte Sie interessieren:  Dyson vs. Bosch - Welches sind die vielseitigsten kabellosen Staubsauger?

Abschließend möchten wir die große Vielseitigkeit der verfügbaren Pinsel und Zubehörteile hervorheben. Und das Beste ist, dass der Preis unter 300 Euro liegt.

4) Dreame T30

Das nächste Modell, über das wir sprechen, ist der Dreame T30, ein High-End-Modell, das Sie in Europa unter dem Namen Mistral finden. Seine Saugleistung beträgt 190 Watt und reicht bis in die Ritzen des Bodens, um eingebetteten Schmutz zu entfernen. Der Akku hält und hält, 90 Minuten intensive Staubsaugerzeit, ein klarer Vorteil gegenüber seinen Konkurrenten.

Sein intelligentes LCD-Display warnt Sie vor dem Staubgehalt und der Batterielebensdauer, liefert Ihnen Berichte über die Zonenreinigung, gibt Fehlermeldungen aus, wenn etwas schief läuft oder Sie etwas falsch machen, und verfügt über eine Option, mit der Sie den Dauerarbeitsmodus aktivieren können, um Ihre Reinigungszeit zu optimieren.

Nicht zu vergessen ist die Smart Cool-Technologie, mit der der Akku gekühlt werden kann, um seine Lebensdauer zu verlängern. Dazu tragen auch die fünf Filterstufen bei. Wie Sie sehen können, ist der Dreame T30 Mistral eine sehr effiziente und mittlere Option zwischen den drei vorherigen.

5) Roidmi X30 Plus

Wir schließen den Vergleich mit dem neuesten Produkt aus dem Roidmi-Katalog ab, das auch eines der teuersten ist. Wenn man sich den Preis ansieht, könnte es sogar ein Dyson sein. Der Clou dieses Modells ist das Dual Mop System, das dank des rotierenden Wischmopps gleichzeitiges Saugen und Wischen ermöglicht.

Die Akkulaufzeit dieses Modells beträgt bis zu 80 Minuten, was gar nicht so schlecht ist. Der Roidmi X30 Plus verfügt außerdem über ein System von bis zu 6 Filtern, darunter ein doppelter Bakterienfilter.

Ein weiteres Merkmal ist der OLED-Farbbildschirm, eine Neuheit im Vergleich zu früheren Roidmi-Modellen. Schließlich heben wir das ZIWEI-Sterilisationssystem hervor, das dank der antibakteriellen Beschichtung die Vermehrung von Bakterien, Mikroben und anderen Milbenarten verhindert.

Dyson vs. Xiaomi: Welche Marke ist der bessere kabellose Staubsauger?

Wir gehen davon aus, dass beide Marken sehr effiziente Staubsauger haben, die wirklich zufriedenstellende Reinigungsergebnisse liefern und über eine Reihe innovativer Funktionen verfügen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist der Preis, der sich auch im Funktionsumfang widerspiegelt.

Wie Sie sich vorstellen können, sind die Staubsauger von Dyson in puncto Leistung, Effizienz und Technologie eine Klasse für sich, auch wenn ihr Preis deutlich höher ist. Xiaomi hingegen bietet eine breitere Palette an, die sowohl einfachere als auch umfangreichere Staubsauger umfasst. Trotzdem sind sie billiger als Dyson.

Daher wird Ihre Entscheidung vor allem davon abhängen, wie viel Geld Sie maximal in einen kabellosen Staubsauger investieren können oder wollen. Wir sind der Meinung, dass es schwierig ist, die Qualität und Exzellenz von Dyson zu erreichen, obwohl Xiaomi einige Staubsauger entwickelt hat, die der Leistung des Rivalen sehr nahe kommen.

Ähnliche Beiträge