Roomba j7 Vs i3 Vs i7 Vs s9

Roomba j7 Vs i3 Vs i7 Vs s9 – Roomba’s umfangreichste Auswahl an Robotern

Es besteht kein Zweifel, dass Roomba eines der führenden Unternehmen auf dem Markt für Staubsaugerroboter ist. Tatsächlich ist er international am bekanntesten, so dass viele Benutzer die Marke selbst als Substantiv verwenden, um sich auf den Roboter zu beziehen. Oder haben Sie noch nie jemanden sagen hören, dass er einen Roomba kaufen möchte? Hinter dieser Ideenpartnerschaft steckt viel Innovation und Technologie, um anspruchsvolle, effiziente und leistungsstarke High-End-Roboter auf den Markt zu bringen. In diesem Artikel vergleichen wir Roomba j7 vs. i3 vs. i7 vs. s9, damit Sie sehen können, welcher Roomba am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Verpassen Sie nicht unseren Test!

Roomba j7 Vs i3 Vs i7 Vs s9: Wie ähnlich sind sie?

Das ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass sie zur gleichen Marke gehören und Roomba eine ganz eigene Persönlichkeit hat.

Modell Plus: mit selbstentleerendem Sockel

Beim Kauf des Roboters gibt es eine Doppelversion, die Standard- und die Plus-Version. Die vier Roboter, über die wir sprechen, haben eine Plus-Version (j7+, i7+, i3+ und s9+), die zusätzlich zum Staubsaugerroboter eine selbstentleerende Basis enthält.

Dank dieses Zubehörs entleert sich der Roboter am Ende jeder Reinigung in diesen Behälter. Die selbstentleerende Basis hat also ein Fassungsvermögen von etwa 30 Tanks, was etwa 60 Tagen ohne Entleerung entspricht. Bitte beachten Sie, dass der Preis von Robotern mit selbstentleerendem Sockel höher ist, so dass Sie auch nur den Roboter kaufen können.Roomba j7 Vs I3 Vs I7 Vs S9_1

Dirt Detect System

Wir haben bereits erwähnt, dass große Unternehmen wie Roomba eine wichtige technologische Entwicklungsarbeit leisten, was sich in Funktionen wie Dirt Detect zeigt. Dabei handelt es sich um ein System von Sensoren, das es dem Roboter ermöglicht, die Bereiche zu erkennen, in denen sich mehr Schmutz angesammelt hat, und diese intensiver zu bearbeiten. In diesem Sinne verfügen alle Roboter über eine Funktion, mit der sie die Saugleistung automatisch anpassen, wenn sie erkennen, dass sie sich auf einem Teppich befinden.

Conga 1990 Connected Vs 1090 Connected Vs 999 Vital – Einfache, aber effektive und praktische RoboterConga 1990 Connected Vs 1090 Connected Vs 999 Vital – Einfache, aber effektive und praktische Roboter

Fernsteuerung per Sprache und App

Einer der Hauptgründe, warum sich Nutzer für einen Staubsaugerroboter entscheiden, ist die Unabhängigkeit, die er bietet, und damit der Komfort, den er bietet. Die vier Protagonisten unseres Tests lassen sich aus der Ferne bedienen, entweder über eine mobile App oder durch Synchronisation mit den virtuellen Assistenten Alexa und Google Home, um Sprachanweisungen zu erteilen.

Es könnte Sie interessieren:  Ecovacs Deebot N8 gegen Ozmo T8+ - Der Kampf der intelligenten Roboter

Sie alle können auch direkt über Ihr Smartphone mit der iRobot Home App konfiguriert werden. Hier können Sie den Reinigungszeitplan festlegen, die Batterie oder die Karten prüfen und den Verlauf früherer Reinigungen einsehen.

Sensoren zur Erkennung von Hindernissen und Füllständen

Roomba stattet alle Roboter mit einer Reihe von Sensoren aus, die es ihnen ermöglichen, durch Stufen verursachte Unebenheiten zu erkennen und Schäden durch Herunterfallen zu verhindern. Sie können auch Hindernisse wie Sofas oder Möbel erkennen und sich so orientieren, dass sie unter ihnen hindurch reinigen können, wobei sie in geraden Linien fahren.

Koordiniertes Wischen mit Braava

Der vielleicht negativste Aspekt dieser vier Roomba-Modelle ist, dass keines von ihnen über eine integrierte Schrubbfunktion verfügt, wodurch sie auf dem Markt nicht konkurrenzfähig sein könnten. In der Tat findet man immer häufiger Roboter verschiedener Marken, die beide Funktionen in ein und demselben Gerät vereinen.

Roomba-Roboter hingegen können über die Imprint-Koordinierungstechnologie mit dem Braava-Bodenwischer von iRobot synchronisiert werden, der ebenfalls von iRobot stammt. Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend, das wollen wir nicht leugnen, aber man muss zwei verschiedene Geräte kombinieren.

Conga 4690 Ultra Vs 3890 Ultra Vs 2290 Ultra Home – Drei Roboter, drei InnovationsstufenConga 4690 Ultra Vs 3890 Ultra Vs 2290 Ultra Home – Drei Roboter, drei Innovationsstufen

Hauptkopf: zwei Mehrflächen-Gummibürsten

Sie wissen bereits, dass Staubsaugerroboter in der Regel nicht so viel Zubehör wie Besenstaubsauger enthalten, aber in diesem Fall möchten wir eines davon hervorheben. Zu dem für Roomba j7, i7, i3 und s9 erhältlichen Zubehör gehören zwei Gummibürsten für mehrere Oberflächen, die zusammenarbeiten, um die Reinigungseffizienz zu erhöhen.

Die Bedienung ist einfach: Eine Bürste entfernt Schmutz und Dreck, während die andere Bürste ihn in den Mülleimer befördert. Es ist auch erwähnenswert, dass sie so konstruiert sind, dass sich keine Tierhaare darin verfangen können.

Funktion „Aufladen und fortsetzen“

Die Akkulaufzeit von Staubsaugerrobotern ist, wie die aller kabellosen Geräte, begrenzt. Die Roomba-Modelle j7, i3, i7 und s9 verfügen jedoch über die Funktion „Aufladen und Fortsetzen“. Das bedeutet, dass der Roboter, wenn er feststellt, dass der Batteriestand niedrig ist und er die geplante Reinigung noch nicht beendet hat, selbst zur Basis fährt, um die Batterie so weit aufzuladen, dass die Reinigung beendet werden kann.

Roomba j7 vs. i3 vs. i7 vs. s9: Was sind die Unterschiede?

Schauen wir uns einmal an, wie sich die vier Protagonisten unseres Tests unterscheiden:

Navigationssystem

Die Navigationstechnologie bestimmt, wie sich der Roboter orientiert und bewegt. Sie ist daher eng mit der Intelligenz verbunden, die sie bei der Festlegung der Reinigungsrouten einsetzt. In diesem Fall variiert sie geringfügig zwischen den vier von uns untersuchten Modellen.

Roborock S7 MaxV Ultra_2Roborock S7 MaxV Ultra Vs Roomba s9+ – Die technologischsten und innovativsten Staubsaugerroboter auf dem Markt

Der Roomba i3 bewegt sich durch eine Kombination aus gyroskopischer Navigation und dem RCOM-Sensor, wodurch er sich in geraden Linien und in geordneter Weise bewegen kann. Allerdings ist die Navigation weniger präzise als bei den drei Konkurrenzmodellen.

Es könnte Sie interessieren:  Conga vs. Proscenic: Zwei führende Staubsaugerroboter, die man kennen sollte

Der Roomba i7 hingegen verfügt über das intelligente Navigationssystem iAdapt 3.0 in Kombination mit der vSLAM-Technologie, deren Hauptwaffe eine Kamera ist, mit der er präzisere visuelle Referenzen als der i3 erstellen kann.

Was ist mit dem Roomba s9? Es nutzt ebenfalls die iAdapt 3.0 Navigation zusammen mit vSLAM, verfügt aber zusätzlich über einen neuen 3D-Sensor, der Objekte bei höheren Geschwindigkeiten erkennen kann. Schließlich verwendet der Roomba j7 die PrecisionVision-Navigationstechnologie, die auf einer hochpräzisen Frontkamera basiert.

Lebensdauer der Batterie

Zunächst möchten wir klarstellen, dass alle Roboter, wie Sie wissen, über eine Funktion zum Aufladen und Wiederaufnehmen“ verfügen, was die Bedeutung ihrer Batterielebensdauer abschwächt. Abgesehen von diesem Faktor ist jedoch festzustellen, dass der roomba j7, i7 und i3 etwa 75 Minuten lang laufen kann. Im Fall des Roomba s9 steigt diese Zeit auf 120 Minuten, obwohl Roomba nicht die Marke ist, die die längste Autonomie für ihre Roboter bietet.

Absaugleistung

Wir müssen zugeben, dass Roomba normalerweise nicht viele Informationen über die Saugkraft seiner Roboter bereitstellt, aber wir wissen, dass der Roomba s9 mehr Leistung als seine Konkurrenten hat.

Roborock S7 MaxV Ultra vs. Roborock S7+Roborock S7 MaxV Ultra Vs Roborock S7+ – Innovative und hochtechnologische Staubsaugerroboter

Dieser Roboter erreicht nach eigenen Angaben der Marke eine 40-mal höhere Leistung als das AeroVac-System der Roomba® 600-Serie. Im Gegensatz dazu sind die Roomba j7, i7 und i3 10-mal so leistungsstark. Daraus lässt sich ableiten, dass der Roomba s9 im Vergleich zu anderen Roomba-Robotern am leistungsfähigsten ist, aber es ist schwieriger, ihn mit anderen Wettbewerbern zu vergleichen.

Impressum Smart Mapping

Dank ihrer fortschrittlichen Navigationssysteme sind alle vier Roboter in der Lage, Karten des Raums, in dem sie arbeiten, zu erstellen. Doch so wie es Unterschiede in der Art und Weise gibt, wie sie sich bewegen, gibt es auch Unterschiede in der Art und Weise, wie sie diese Karten erstellen.Roomba j7 Vs I3 Vs I7 Vs S9_2

Der i3 erstellt anhand der erkannten visuellen Orientierungspunkte sofort Karten, die jedoch nicht interaktiv sind und nicht gespeichert werden. Im Gegensatz dazu sind Roomba i7, j7 und s9 mit Imprint Smart Mapping ausgestattet, einer Technologie, die es ihnen ermöglicht, interaktive Karten mit der Option zu erstellen, die Reinigung für jeden einzelnen Raum zu verwalten.

Preis

Wenn es eine Sache gibt, über die sich die Verbraucher ziemlich im Klaren sind, dann ist es die, dass Roomba nicht die billigste Robotermarke ist. Vergleicht man die Preise der vier Modelle in diesem Test, ist das s9 das teuerste Modell, gefolgt vom j7 und den Robotern der i-Serie. Der Preis kann je nach Angebot variieren, aber der Unterschied zwischen den vier reicht von 450 Euro für das i3 bis 1.200 Euro für das s9.

Roomba j7 vs. i3 vs. i7 vs. i9: unser Fazit

Sie kennen nun alle Elemente, in denen sich die vier Roomba-Modelle, die wir analysiert haben, ähneln oder unterscheiden, und jetzt ist es an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Um ehrlich zu sein, ist es schwierig, sich für eine der vier Varianten zu entscheiden, da die Auswahl je nach Ihren Anforderungen variieren kann.

Es könnte Sie interessieren:  Roborock S8 vs. S8+ vs. S8 Pro Ultra vs. Roomba S9+: Eine konkurrenzfähige Alternative zum Marktführer der Staubsaugerroboter?

Insgesamt würden wir sagen, dass der Roomba j7 (und seine Plus-Version) das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und in fast allen Funktionen mit dem s9 mithalten kann – und das zu einem niedrigeren Preis. Die j-Serie von Robotern ist in der Tat anspruchsvoller als die i-Serie.

Aber, wie wir immer sagen, das perfekte Modell für Sie muss nicht dasselbe sein wie für uns. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich über Ihre Bedürfnisse und die Merkmale Ihrer Wohnung im Klaren sind, um zu wissen, welchen Kriterien Sie mehr Bedeutung beimessen sollten.

Alle vier Roomba-Geräte liefern hervorragende Ergebnisse, das ist kein Geheimnis. Berücksichtigen Sie dann Aspekte wie Ihr maximales Budget, das Design, das Ihnen am besten gefällt, oder die Art der Navigation in Abhängigkeit von den Hindernissen, die Sie zu Hause haben. Die endgültige Entscheidung liegt also in Ihren Händen.

Was Sie vor dem Kauf eines Roomba wissen sollten

Wie wir bereits zu Beginn dieses Artikels erwähnt haben, hat Roomba eine starke Persönlichkeit und einen sehr ausgeprägten Charakter. Roomba-Nutzer wissen, was sie vorfinden und was sie von dem Unternehmen erwarten können. Es gibt jedoch eine Reihe von Begriffen, die Sie kennen sollten, damit Sie die Leistungen aller Modelle dieser Marke besser vergleichen können:

  • Wie misst Roomba die Saugleistung? Wir geben zu, dass dies der schwächste Aspekt der Marke ist, und die Art und Weise, wie sie die Saugkraft kommuniziert, überzeugt uns nicht. Anstatt, wie die meisten Unternehmen, AirWatt oder Pascals anzugeben, beschränkt sich Roomba darauf, zu vergleichen, um wie viel die Saugleistung im Vergleich zu den anderen Roomba-Serien verbessert wurde. Dies sollten Sie daher bei der Bewertung der verschiedenen Optionen berücksichtigen.
  • Multi-Geräte-Koordination: Eine weitere Besonderheit von iRobot besteht darin, dass das Unternehmen verschiedene Gerätetypen so konzipiert, dass sie miteinander koordiniert agieren können. Zum Beispiel kann keiner der Roomba-Roboter staubsaugen und wischen, aber sie können mit den Braava-Bodenreinigern von iRobot verbunden werden.
  • Aufladen und zurückkehren: Die meisten Roomba-Roboter verfügen über eine Funktion zum Aufladen und Wiederaufnehmen“, was in diesem Fall sehr interessant ist, da diese Marke nicht für die lange Autonomie ihrer Roboter bekannt ist.
  • Hochtechnologie: Trotz aller verbesserungswürdigen Aspekte ist der Innovations- und Technologiegrad von Roomba einer der höchsten auf dem Markt. Das sieht man am Bewegungssystem, an den eingebauten Sensoren zur Hinderniserkennung, an der Automatisierung bei der Leistungsregelung oder an der Detailgenauigkeit der erstellten Karten.

 

Top 5: die meistverkauften Roomba-Roboter auf Amazon

Zum Abschluss unserer Übersicht zeigen wir Ihnen die Liste der beliebtesten Roboter dieser Marke bei den Amazon-Nutzern. Diese Informationen können von großem Nutzen sein, wenn Sie zwischen mehreren Produkten zögern, die auf den Kauferfahrungen anderer Nutzer basieren.

Ähnliche Beiträge